Torsten Czuppon – Polizist, Nazi und AfD-Abgeordneter

Torsten Czuppon – Polizist, Nazi und AfD-Abgeordneter

Bis zu seinem Einzug in den Thüringer Landtag war Torsten Czuppon Bereitschaftspolizist und zeitweise Leiter einer Wasserwerferstaffel. Er ist seit 2016 Mitglied der AfD und wurde mit einem Direktmandat 2019 in den Landtag gewählt. Nach eigenen Angaben war er auch für Frontex (Flüchtlingsabwehr) in Griechenland tätig.

Im Mai 2020 wurde Czuppon jedoch die Immunität entzogen, um den Weg für Ermittlungen und eventuelle Anklage gegen ihn frei zu machen. Weil er Ende 2017 auf einer Veranstaltung im ehemaligen Konzentrationslager Buchenwald ein T- Shirt der Marke „Thor Steinar“ getragen haben soll, wurde gegen ihn ein Disziplinarverfahren eröffnet. Diese Kleidung gehört zum Szenecode der Naziszene. Bekleidung dieser Marke soll er auch im Dienst getragen haben. Im Rahmen des Disziplinarverfahrens soll er zudem eine andere Person zu Unrecht beschuldigt haben, weshalb nun die Staatsanwaltschaft ermittelt. Nach Recherchen von „ThüringenRechtsAußen“ teilte er seit Jahren schon Artikel, Videos und Bilder von rechten Hetzseiten auf seiner Facebookseite.

https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/immunitaet-afd-abgeordneter-aufgehoben-100.html
https://thueringenrechtsaussen.wordpress.com/2018/02/28/blaulicht-wawe-buergerwehr-polizeibeamte-als-funktionstraeger-der-afd-in-thueringen/
https://twitter.com/Stefan_K__/status/1266832749035491329/photo/1

Kommentare sind geschlossen.