Polizist hetzt auf Facebook

Polizist hetzt auf Facebook

„Primitive Wilde“ habe die Bundesregierung ins Land geholt, diese sei „sowas von behindert“: Auf diese widerliche Art hetzte ein Augsburger Polizist auf Facebook gegen Geflüchtete und Politiker*innen. Zum Jahresende 2019 wurde er vom Dienst suspendiert, die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Volksverhetzung – nähere Informationen über das Handeln des Beamten oder mögliche Netzwerke sind nicht bekannt.

Quelle:

https://www.sueddeutsche.de/bayern/augsburg-polizist-volksverhetzung-staatsanwaltschaft-1.4885089

Kommentare sind geschlossen.